> Swiss Circle Deutsch  |  Englisch

top-projekte.ch

Media Swiss House Flamatt FR

3175
Flamatt / Fribourg
Bürogebäude


Media Swiss House Flamatt FR Neubau

 

Eine neue Bürokultur

Wenn alle Gebäude in Flamatt so sorgfältig geplant und gebaut würden wie das gleich neben der Autobahn stehende Bürohaus der X-Media AG, dann hätte die Ortschaft ein Gesicht. Das Gebäude besticht durch Klarheit und Raffinesse in der Gestaltung, durch klare Linien und ein reizvoll changierendes Erscheinungsbild. Kurz: Das Media Swiss House besticht durch schlichte Eleganz.

 

Auf die Bedürfnisse der Benutzer ging man in allen Belangen offensichtlich mit Sorgfalt und Grosszügigkeit ein. Das zeigt sich bereits im offenen Eingangs- und Empfangsbereich, der zum Treppenhaus und zu hellen Sitzungszimmern führt – und vor allem zu einer einladenden bequemen Lounge und einem gediegenen Restaurationsbereich.

 

Hier manifestiert sich klar die neue Bürokultur der IT-Branche: Arbeit verbindet sich mit Entspannung – etwa auch mit einem Fitness– und einem Ruheraum; die Hierarchien sind flach, die Kommunikationswege kurz.

Ein ähnliches Bild bietet sich in den Bürogeschossen, die mit einem Mobiliar ausgestattet sind, das individuellen Ansprüchen angepasst werden kann. Der flexible Grundriss ermöglicht Einzel– und Gruppenbüros, die technische Ausstattung lässt sich leicht verändern und anpassen. Die technischen Einrichtungen sind im Dachgeschoss konzentriert, das zusätzlich eine Erholungsterrasse bietet.

 

Frisch ist das Farbkonzept im Gebäudekern, reizvoll spielt das Äussere mit dem wechselnden Licht: Drei verschiedene Tönungen prägen die Stahlglasfassaden. Durch die speziellen, horizontal versetzten Lüftungsflügel ergibt sich eine ruhige und dennoch abwechslungsreiche Geometrie.

Zu sehen ist es nicht, aber im Gebäudeinneren zu spüren: Belüftung und Lärmschutz sind in eine gute Balance gebracht. Der Minergiestandard ist hier selbstverständlich. Beheizung und Kühlung erfolgen über Erdsonden, die aus der Tiefe Wärmeenergie gewinnen oder, umgekehrt, im Sommer Wärme an den Boden abgeben.

 

Auftraggeber Xmedia Services AG

Architekten Generalplaner Itten+Brechbühl AG

Planung 2006–2007

Baubeginn 2007

Inbetriebnahme 2008  

Geschossfläche 4650 m2  

Arealfläche 7060 m2  

Bauvolumen 19 310 m3  

Minergie Label FR-313

Fotos Markus Beyeler, Hinterkappelen

Text Konrad Tobler, Bern