> Swiss Circle Deutsch  |  Englisch

Swiss Circle

Le Chef

1215
Genf / Genève
diverse
Mint Architecture AG


Le Chef: Le voyage gastronomique

 

Mit diesem Claim begrüsst das Le Chef auf der Webseite seine Besucher. Ein Versprechen, welches das charmante Restaurant über dem geschäftigen Rollfeld des Genfer Flughafens mehr als erfüllt. Zusammen mit Mint Architecture wird das kreative Designkonzept in kürzester Zeit umgesetzt.   Autogrill ist der international führende Anbieter von Reiseverpflegung an Autobahnen, Bahnhöfen und Flughäfen sowie an weiteren hochfrequentierten Orten. Mit der Realisation des Le Chef hat das Unternehmen Mint Architecture erneut beauftragt, die das erlebnisorientierte und vielseitige Gastrokonzept als Generalunternehmen umsetzt.  

 

GENERALUNTERNEHMUNG - Alles aus einer Hand

Beim Umbau des neuen Restaurants Le Chef vertraut die Autogrill-Gruppe wiederum auf die Erfahrung von Mint Architecture und überträgt ihr die Verantwortung als Generalunternehmen. Vom italienischen Mutterhaus erhält das Architekturbüro den Auftrag, das neue Designkonzept umzusetzen und in dieses die bereits bestehende Bar sowie die Küche zu integrieren. Dank minutiöser Planung schafft es Mint Architecture, das Restaurant innerhalb von nur sieben Wochen mit Lieferanten und Handwerkern aus der französischen Schweiz umzubauen. Durch die termingerechte Ausführung bleiben die betrieblichen Ausfallkosten im budgetierten Rahmen.

 

PROJEKTMANAGMENT - Auf Know-how und Erfahrung gebaut

Das Le Chef ist in fünf unterschiedliche Gästezonen unterteilt, womit Durchreisenden mit kurzen oder langen Wartezeiten, Restaurantbesuchern aus den umliegenden Geschäftshäusern sowie Ausfluggästen ein vielseitiges Gastroerlebnis geboten wird. Die Bar lädt ein zu einem Kaffee oder einem Drink zwischendurch. Im Restaurant mit Erlebnisküche kann dem bekannten einheimischen Chefkoch Benjamin Luzuy in den Topf geschaut und mit Blick auf das Rollfeld geluncht oder diniert werden. In der Lounge-Ecke bietet sich Platz zum Entspannen. Im Konferenzzimmer direkt am Flughafen werden Termine wahrgenommen und auf der Terrasse das internationale Flughafenfeeling eingeatmet. Verbunden werden die Gästezonen mit einem grosszügigen Empfangsbereich. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Mint Architecture in der Gestaltung von Kunden- und Begegnungszonen trägt Mint Architecture in allen Phasen des Projektes die Verantwortung. Die Architekten erstellen die Ausführungspläne, koordinieren alle ins Projekt involvierten Partner, sind für die Wahl der Materialien zuständig und übernehmen das gesamte Projekt- und Baumanagement.

 

DESIGN - Gewusst wie!

Das Le Chef bietet einen faszinierenden Ausblick auf das geschäftige Rollfeld des Genfer Flughafens Cointrin. Mit ausgewählten Materialien wie Nussbaum, Zink, Schwarzstahl und Schiefer setzt Mint Architecture das Designkonzept um und schafft damit ein ebenso modernes wie authentisches Ambiente. Die grösste Herausforderung bei der Umsetzung des Designkonzeptes stellt die Vorgabe des Auftraggebers dar, bereits Bestehendes mit Neuem zu verbinden. So bleiben Decken und Böden grösstenteils bestehen, jedoch soll der Gast mithilfe eines «Gehweges» intuitiv durch die verschiedenen Zonen geführt werden. Mint Architecture wählt dafür ein passendes Material, das sich harmonisch in die anderen Bodenbeläge einfügt. Mit der Verkleidung von bestehenden Oberflächen und Einbauten, mit Kronleuchtern aus Schwarzstahl, mit Schwarz-Weiss-Fliessen im Restaurantbereich und einem warmgelben Farbton, der sich durch alle Gästebereiche durchzieht, wird für das vielseitige Gästekonzept eine architektonische Einheit im gehobenen Vintage-Look geschaffen. Das neue Le Chef versprüht Charme und lädt seine Gäste ein auf eine gastronomische (Durch)Reise.